Goslar

Braunlage

Braunlage liegt südlich des Brockens im Landkreis Goslar. Der Ort wurde im 13. Jahrhundert im Güterverzeichnis der Grafschaft Regenstein erstmals erwähnt. Ab 1518 entsteht der eigentliche Berg- und Hüttenort Braunlage. Nach der Glas- und Holzindustrie entwickelte sich gegen Ende des 19. Jahrhunderts der Tourismus. Der Kurpark in Braunlage gehört zu den weitläufigsten im Harz.

Der angrenzende Wurmberg bietet Besuchern zahlreiche Sportmöglichkeiten und ist das größte Skigebiet Norddeutschlands. Ob Ski Alpin, Skilanglauf, Snowboard oder Rodeln, alles was ein Wintersportherz begehrt, ist hier zu finden. Die Wurmbergseilbahn bringt jeden hoch auf den Berg.

Das Eisstadion ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Aber auch im Sommer wird es in Braunlage nicht langweilig. Egal, ob man mit einem Mountainbike oder einem Monsterroller auf extra vorbereiteten, naturbelassenen Wegen den Berg hinunterfährt, Spaß macht es auf jeden Fall.

Wer langsamer vorwärts kommen möchte, kann die vielen Wanderwege nutzen und dabei die Natur mit ihren dichten Wäldern, leisen Gebirgsbächen und aussichtsreichen Waldlichtungen in vollen Zügen genießen.

Zahlreiche Restaurants im Ort und auf dem Berg laden zum Ausruhen und Verweilen ein.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.